Alt-Text

Die Traktorenflüsterin

Der Gemeinen Rispe keine Chance geben will der bekannte Grünlandsanierer Matthias Heckenberger. Der 27-jährige Landwirtschaftsmeister berichtet über seine Erkenntnisse bei der umbruchlosen Grünlandsanierung und -nachsaat.

Den ganzen Artikel lesen Sie in Ausgabe 6/2019.

»Alles was glänzt, gibt Milch«

In zahlreichen Vorträgen im In- und Ausland hat Landwirtschaftsmeister Matthias Heckenberger über seine Strategie zur Grünlandpflege referiert. Ziel ist eine hohe Grünlandleistungsfähigkeit für bestes Grundfutter, um die derzeitige Milchleistung von knapp 11 000 kg/Kuh auf Dauer zu erhalten.

Den ganzen Artikel lesen Sie in Ausgabe 8/2019.

Warum ist Selen so wichtig?

Selen ist für Rinder ein essenzieller Spurennährstoff. Deutschlands Böden sind selenarm. Daher nehmen Rinder zu wenig Selen über das Futter auf. Das bestätigen auch Futteranalysen: Der angestrebte minimale Gehalt in Futterpflanzen liegt bei 0,1 mg/kg Trockenmasse. In der Praxis werden häufig nur Werte unter 0,05 mg/kg TM erreicht. Deshalb ist eine Ergänzung nötig.

Den ganzen Artikel lesen Sie in Ausgabe 7/2019.