Alt-Text

Private Kleinanzeige aufgeben

Hier haben Sie die Möglichkeit private Kleinanzeigen für das Allgäuer Bauernblatt online aufzugeben. Alle Anzeigen, die bis 9 Uhr am Tag des Anzeigenschlußes im Verlag eingehen (i.d.R. Mittwoch), können in der aktuellen Ausgabe berücksichtigt werden. 

Jede am Freitag veröffentlichte Kleinanzeige für Sie eine Woche kostenlos im Internet ab Sonntag unter Marktplatz.
Nur für kurze Zeit: Foto bei privater Kleinanzeigen gratis!
Absender (Rechnungsanschrift)

Name*
Vorname*
Strasse, HNr*
PLZ und Ort*
Telefon-Nr.*
E-Mail-Adresse*

Rechnungstellung:

Der Rechnungsbetrag soll von meinem Konto abgebucht werden:


Name der Bank:*
BLZ/Bank:*
Konto-Nr.:*
IBAN:*
BIC:*

Rubriken*




Die Anzeige soll erscheinen mit*






Foto

Bitte senden Sie uns Ihr Foto für die Anzeigen
(1 Datei im Format jpg, gif, png, tif oder bmp - max. Größe 3 MB)




Anzeigentext* (Pro Zeile maximal 34 Zeichen)

 *
 *



Nettobetrag (Text):
Nettobetrag (Bild):
Chiffregebühr netto:
Rahmengebühr netto:
Mwst.-Betrag:
Zwischensumme:
Abzüglich Skonto (2%):

Gesamtkosten:


* Pflichtangaben:
Bitte beachten Sie, dass für die mit * gekennzeichneten Felder alle Angaben erforderlich sind!

Was kostete einen private Kleinanzeige im Allgäuer Bauernblatt?

Wenn die Kleinanzeige über das Internet aufgegeben wird, kommen Kosten von 5,50 Euro zzgl. MwSt. je Zeile auf Sie zu. Bitte beachten Sie: es werden mindestens zwei Zeilen berechnet. Vergessen Sie nicht im Text ihre Telefonnummer und/oder E-Mail mit anzugeben!

** Hinweis: Wir bringen Ihre Kleinanzeigen als Fließtext und für ein einheitliches Erscheinungsbild in die richtige Form unter Verwendung gängiger Abkürzungen (z.B. LW für Ladewagen, FMW für Frontmähwerk, TA für Tandem usw.). Unter der Rubrik Verkäufe bitte am Ende Ihres Anzeigentextes „zu verk.“ und die Telefonnummer „Tel. XXXX-XXX“ bzw. die E-Mail angeben. Dies erhöht evtl. den Anzeigenpreis um eine Zeile (je nach Zeilenumbruch).

Wollen Sie zusätzlich ein Bild in der Anzeige, dann wird dieses zusätzlich mit 7,98 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Soll die Anzeige mit Chiffre-Nummer erscheinen, wird dies mit 5,40 Euro zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt.

*** Bitte beachten Sie: Bei einer Chiffre-Anzeige wird noch folgender Text an die Anzeige angehängt: "Zuschriften an das Allg. Bauernblatt unter Chiffre-Nr.: XXXX" Dies erhöht den Anzeigenpreis nochmals um 1 bis 2 Zeilen (je nach Zeilenumbruch).

Wie erfolgt die Abrechnung der Kleinanzeigen?

Bei Vorlage der Bankdaten werden die Kosten der Kleinanzeigen automatisch mit SEPA-Lastschriftverfahren vom Bankkonto des Auftraggebers abgebucht. Bei Vorlage gewähren wir 2% Skonto.

Ist ein Bild sinnvoll?

Bilder in Kleinanzeigen ziehen den Blick der Leser auf sich. Daher ist es durchaus sinnvoll ein Bild mit einzubauen. In der Regel lohnt es sich gerade bei Maschinen und Geräten sowie bei Immobilien. Am besten wird das Objekt im Querformat aufgenommen.

Datenschutzhinweis:
Die durch das Formular übertragenen Daten werden nicht verschlüsselt übertragen. Eine absichtliche Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Sie werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet!